Welches Grafiktablett für Einsteiger?

  • Hey, da ich schon seit einigen Jahren zeichne wollte ich mir nun ein Grafiktablett zulegen um meine Bilder besser Digital bearbeiten zu können. Nun weiß ich aber nicht wie viel ich dafür ausgeben soll, da Zeichnen ja nur ein Hobby ist und ich auch noch zur Schule gehe.

    Ich liebäugle mit der DECO 02 von XP-Pen ( 10 x 5.63 Zoll aktiv , 8192 Drucksensibilität ).

    Was kann ich effektiv außer dem "malen" produktiv machen?

    Oder für was benützt ihr eins?

    Welches Schrifterkennungsprogramm würdet ihr empfehlen?

    Hat jemand Erfahrung mit einen XP-Pen DECO 02 Grafik Tablett ( https://www.amazon.de/XP-Pen-G…riffstasten/dp/B07DC3ZQW1 )?

    Ich danke im Voraus allen für Ihre Antworten.

  • Das letzte Grafiktablett dass ich gekauft habe war ein Aiptek 10000U, aber das ist mittlerweile so out of date, dass ich das nicht empfehlen kann^^

    In der Preiskategorie bekommt man auch schon Grafiktabletts von Wacom (etwa das Intuos S), bei denen oft der Softwaresupport etwas zuverlässiger funktioniert als bei "Noname" Produkten.


    Im Grunde wird aber fast jedes gut funktionieren wenn es um das Zeichnen in Photoshop/Krita geht.


    Für die Schrifterkennung habe ich gute Erfahrungen mit Microsoft One Note gemacht, das funktioniert sehr gut als allgemeine Notizenanwendung und erlaubt komfortables mischen von eingefügten Grafiken, Text und umwandlung von handschriftlichen Texten/Anmerkungen. Da es nicht kostenpflichtig ist schadet es nicht mal auszuprobieren wie gut du damit klar kommst^^


    mfg

    Barbossa